Bergischer Geschichtsverein
Abteilung Wuppertal
Projekte:

Geschichtswerkstatt: Fäden, Farben, Wasser, Dampf
Sachbuch für Kinder
Tagungen
Barmer Tourismusroute(n)





Mitgliedschaft:


Vorstand
Satzung
Antrag auf Mitgliedschaft












Intern:

Bearbeiten
Aktuelles

Aktuelles Verein Fahrten Vorträge Bücher/Shop Kontakt/Impressum Links

Neuigkeiten

Aktuelles vom BGV

Liebe Besucher, 

das neue Jahr hat begonnen und auch Ihr BGV beginnt wieder mit seiner Tätigkeit. 

Am 1. Febuar gibt es den 1. Köllmann-Vortrag: 
Ein „Liebling der Götter“? Anatomie des Industriellen Carl Duisberg (1861-1935) aus Barmen Ein Vortrag von Prof. Dr. Werner Plumpe (Goethe-Universität Frankfurt am Main) am 1.2.2018 um 19 Uhr im 19. Stock d. Sparkassenturms (Islandufer 15) Er war einer der dynamischsten Unternehmer seiner Zeit und zählte bereits vor dem Ersten Weltkrieg zur Gruppe den bestverdienenden Millionäre: Carl Duisberg, 1861 in Barmen geboren und in einfachen Verhältnissen aufgewachsen. Duisberg selbst wurde später nicht müde, sein Leben stets als Erfolgsgeschichte zu erzählen. War er wirklich dieser „Liebling der Götter“? Heutzutage wird Duisberg eher als zwiespältige Persönlichkeit wahrgenommen, und die öffentliche Meinung variiert zwischen Verurteilung und Anerkennung: Auf der einen Seite wird Duisbergs kaum zu überschätzende Bedeutung für die Entwicklung und den Einsatz chemischer Kampfstoffe während des Ersten Weltkriegs scharf kritisiert, auf der anderen Seite wird er als Mäzen und Funktionär in der Weimarer Wissenschaftsförderung immer häufiger als Vorbild gelobt. Angesichts eines so kontroversen Meinungsbildes ist es umso erfreulicher, dass der renommierte Frankfurter Wirtschaftshistoriker Werner Plumpe nach jahrelangen Forschungen eine monumentale Duisberg-Biografie vorgelegt hat. Sein Vortrag verspricht ein differenzierteres Bild dieser für Wuppertal so wichtigen Figur und bildet den Auftakt zu einer neuen Vortagsreihe („Köllmann-Vorträge“), benannt nach dem Bochumer Historiker und langjährigen BGV-Vorsitzenden Wolfgang Köllmann.

Außerdem hat die WZ über das Forschungsprojekt unseres Beiratsmitglieds und GiW-Herausgebers Uwe Eckardt berichtet: 

Zudem wird der BGV sich in Zukunft noch stärker für Denkmäler und ihren Erhalt einsetzen. Dazu hat die Rundschau einen kleinen Bericht veröffentlicht: 

Wir freuen uns auf rege Teilnahme.

Mit den besten Grüßen
Ihr BGV



24.12.2017

Copyright © 2009-2018 Bergischer Geschichtsverein, Abt. Wuppertal
Alle Rechte vorbehalten